Logo: Polarise

Schreibwettbewerb

Für unsere Anthologie »Die Zukunft lesen: Körperliches Enhancement« suchen wir zwölf Kurzgeschichten, die in der nahen Zukunft und in Erdnähe spielen. Lasst eurer Fantasie freien Lauf! Was könnte technisch bald möglich sein oder ist es schon heute? Roboterarme, Augen mit eingebauter Nachtsicht, Nasen, deren Geruchssinn man je nach Situation verstärken oder ganz ausschalten kann? Wir sind schon sehr neugierig auf eure Ideen – gut verpackt in einer spannenden Geschichte von nicht mehr als 20.022 Zeichen.

Alle Infos im Überblick

  • Thema: Körperliches Enhancement
  • Genre: Near-Future-Sci-Fi
  • Handlungsort: Erdnähe (Erde, Mond, Mars und alles dazwischen)
  • Länge: maximal 20.022 Zeichen inkl. Leerzeichen
  • Abgabeformat: PDF
  • Anzahl: eine Kurzgeschichte pro Person
  • Die eingereichten Geschichten müssen bisher unveröffentlicht sein (auch online).
  • Die Urheberrechte an den Geschichten müssen bei den Autor*innen liegen.
  • Deadline: 22.02.2022 um 22:22 Uhr
  • Veröffentliche Autor*innen erhalten zwei Freiexemplare der Anthologie und Rabatt auf das gesamte Programm von Polarise, dpunkt.verlag und O’Reilly (DE).
  • Die Auswahl erfolgt rein subjektiv. Es besteht kein Anrecht auf Veröffentlichung
  • Die endgültigen Titel der Kurzgeschichten werden vom Verlag festgelegt.
  • Exklusives Veröffentlichungsrecht liegt beim Verlag für zwei Jahre.

Mindestens eines der folgenden Elemente sollte in irgendeiner Form enthalten sein:

  1. Diskriminierung
  2. Diverse Charaktere
  3. Utopisches oder dystopisches Setting
Wichtig!
Schreibt in das PDF mit eurer Geschichte nicht euren Namen, sondern nur den Titel der Geschichte und die Zeichenanzahl. Schickt sie uns per E-Mail an hallo@polarise.de mit dem Betreff »Anthologie 2022«.